World Firefighter's Games enden mit weiterer Goldmedaille

Tim Bratzler konnte nach einem ultraharten Kurs den führenden Australier in der letzten Runde überholen und so in der Altersklasse 40-49 Jahre den ersten Platz erreichen.
Bratzler musste auf seinem Mountainbike 18,6 km auf einem technisch sehr anspruchsvollen Kurs, beim bisher heißesten Tag des australischen Frühlings, überwinden.
Mit dieser Goldmedaille beendet nun das Wettkampfteam der Berufsfeuerwehr Mannheim seine Teilnahme an den World Firefighter's Games 2012 in Sydney.

Das Team gewann für Deutschland und die Metropolregion Rhein-Neckar insgesamt 10 Medaillen.

Ralf Glock gewann im Klettern Gold (Teamwertung), Bronze (Einzel) und im Rennrad-Zeitfahren die Silbermedaille.

Steffen Göhring holte beim Kraftdreikampf in der Altersklasse 40-45 Jahre Gold.

Uwe Spitzer holte beim Kraftdreikampf in der Altersklasse 30-39 Jahre die Silbermedaille.

Tim Bratzler bringt gleich fünf Medaillen mit nach Hause.
Beim Treppenlauf mit Feuerwehrausrüstung holte er in der Teamwertung Gold (AK 40-49 J.) und im Einzel Bronze. Im Treppenlauf ohne Ausrüstung gewann er in der Teamwertung Silber und im Einzel Bronze.
Mit seinem Mountainbike holte er in der (AK 40-49 J.) die Goldmedaille.

 
Das Team dankt all seinen Unterstützern.


 

 

Text: Ralf Siegelmann

Bilder: Wettkampfteam BF Mannheim

 
 

25.10.2012